Taizé

Taizé ist ein kleiner Ort nahe dem ostfranzösischen Cluny und Sitz einer geistlichen Gemeinschaft, die Jugendliche aus aller Welt besuchen, um gemeinsam zu beten, zu schweigen und ins Gespräch zu kommen.

Wer nach Taizé kommt, ist eingeladen, im gemeinsamen Gebet und Gesang, in Stille, im persönlichen Nachdenken und Gesprächen mit anderen, nach Gemeinschaft mit Gott zu suchen.

(Website www.taize.fr )

An vielen Orten der Welt feiern Menschen Taizé-Andachten nach dem Vorbild von Taizé.

Taizé-Andachten

.Wir feiern in der Jugendkirche an jedem letzten Donnerstagabend im Monat (außer Ferien) eine Taizé -Andacht.

Wir laden Menschen aller Altersgruppen zu Gesängen, Gebeten und Stille ein, um Ruhe zu finden,  Kraft zu schöpfen und  Gott zu begegnen.

23.2./30.03./27.04./25.05./29.06./31.08./28.09./ 26.10./ 29.11.

jeweils 19:30 Jugendkirche

(um 18:30 Ansing-Chorprobe)

weitere Taize-Andachten am 24.2. /31.3. um 19:00

in der Jugendkirche

 




weitere Taize-Andachten in der Nähe gibt es

Cantarei – Die Taizé-Lieder-App

Cantarei ist eine App zum Hören, Lernen und Mitsingen von Taizé-Liedern. Mit Liedtexten, Hörproben der Taizé-CDs, Singstimmen-Audios sowie Aussprache-Hilfen für die Liedtexte.
Download im App Store
 oder Google Play

Fahrt nach Taizé 11.-19.2.2023

WinterFahrt nach Taizé 11.-19.2.2023

Wessen Herz schon in Vorbereitung des Taizé- Jahrestreffens www.taizerostock.de warm wird, wem über das Silvestertreffen der   Gemeinschaft von Taizé, das Herz entflammt ist, wer voll Sehnsucht an die Stille in der Kirche der Versöhnung oder an Brötchen mit einem Stück Schokolade denkt; der/die ist genau richtig bei der WinterFahrt nach Taizé, an die Quellen des Glaubens. 
Das Evangelische Kinder- und Jugendwerk der Propstei Rostock, die Kirchengemeinde Bad Doberan, der Choralchor der St. Johanniskantorei und mehrere Gemeinden Rostock und der Region machen sich in der zweiten Winterferienwoche auf den Weg ins frühlingshafte französische Dörfchen Taizé, im Herzen von Burgund, nahe Cluny. Wir besuchen die Brüder und Permanents, die uns den Jahreswechsel 22/23 ganz besonders haben werden lassen, in ihrer heimatlichen klösterlichen Gemeinschaft und sind eingeladen, französische und andere Jugendlichen aus ganz Europa kennenzulernen. Zugegeben, Taizé ist zu anderer Jahreszeit vielleicht klimatisch angenehmer, aber da es nach einem Sprichwort kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung gibt, können wir uns einfach passend ausrüsten, dürfen dort in festen Häusern unterkommen und haben wenigstens keine Probleme mit unbedeckten Knien oder freien Schultern in der Kirche. Wir können den Geist der Silvestertage nutzen und anknüpfen an die Gemeinschafts- und Gotteserfahrung während des Taizerostock-Treffens und in großer mecklenburgischer Runde reisen
Ihr seid zwischen 15 und 30 Jahre alt (und damit voll die Zielgruppe für die wöchentlichen Durchgänge des Jugendtreffens in Taizè) und habt Lust bekommen, mit auf die WinterFahrt zu kommen? Oder Sie sind über 30 Jahre und haben (vor,) sich besonders während des Treffens (zu)engagiert/en und wollen endlich mal den Ort und den Geist erleben, von dem der Pilgerweg des Vertrauens in die ganze Welt ausstrahlt?

Dann fehlen nur noch die Anmeldungen (bis zum 11. Januar 2023) 

an anne.jax@elkm.de gern auch per Handy 0176 222 000 98